Kann die EU Kommission den Euro stabilisieren?

Wenn man die Vorschläge von Jose Manuel Barroso umsetzen würde, wäre das schon möglich. Nur halten Frankreich und Deutschland bei ihrem Widerspruch gegen das angedachte Hilfspaket der EU für die angeschlagene Wirtschaft ihrer Mitgliedsstaaten fest zusammen. Barroso hatte sehr offen auch eine vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuer empfohlen, die sich vor allem bei den Endverbrauchern im Geldbeutel niederschlagen dürfte. Dadurch würden finanzielle Mittel vor allem in den unteren und mittleren Einkommensschichten frei gesetzt, die für zusätzlichen Konsum eingesetzt werden würden, denn diese Bevölkerungsgruppen haben keine Möglichkeiten, Kapital anzusparen, weil ihre Einnahmen ohnehin kaum zum Leben reichen. Selbst wenn sie die Einsparungen auf Sparkonten bei den Banken tragen würden, täten sie noch ein gutes Werk, denn dieses Kapital könnte wiederum von den Banken durch Kredite in den Wirtschaftskreislauf zurück gebracht werden. Außerdem braucht man als Forex Broker nur eine schlichte Milchmädchenrechnung aufzumachen, um zu erkennen, dass eine Ablehnung von Steuersenkungen sehr kurzfristig gedacht ist. Rückläufige Nachfrage führt zu niedrigeren Umsätzen im Handel und sich vermindernden Absatzquoten in der Wirtschaft. Daraus wiederum resultieren Entlassungen, die das für den Konsum zur Verfügung stehende Geld zusätzlich verknappen. So kommt eine Abwärtsspirale in Gang, die nur schwer wieder aufgehalten werden kann und die dem Bund mehr Steuerdefizite bescheren dürfte, als das bei einer sofortigen Senkung der Mehrwertsteuer der Fall wäre. Es bleibt also zu hoffen, dass sich bei der Zusammenkunft der EU Staaten Anfang Dezember die Länder durchsetzen können, deren Regierungen etwas längerfristiger denken. Sollte dieses Maßnahmenpaket der EU erfolgreich geschnürt werden können, wird es sich im Forex Trading zu einer guten Starthilfe für die europäische Gemeinschaftswährung entwickeln.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG