Sony streicht Arbeitsplätze – Yen gerät in Verzug

Der Riesenkonzern Sony hat gestern bekanntgegeben, dass 8000 Arbeitsplätze gestrichen werden sollen. Dieser Schritt wird im Zuge einer Umstrukturierung des Konzerns vorgenommen, um insgesamt gut 1,1 Mia. Dollar Kosten zu sparen. Auch die Citigroup, so wurde bekanntgegeben, beabsichtigt weitere 1000 Arbeitsplätze zu streichen. Diese Neuigkeiten schrecken viele Anleger vom Japanischen Yen ab. Schon seit dem dritten Quartal 2008 ist Japan, ebenso wie Europa in einer Rezession. Die BoJ hat jedoch den derzeit weltweit wohl niedrigsten Leitzins, so dass viele Anleger im Japanischen Yen erst einmal einen sicheren Hafen sahen. Doch aufgrund der erneuten Arbeitsplatzflaute wurde gestern bekanntgegeben, dass ein erneutes gut 216 Mia. Dollar schweres Rettungspaket geplant sei.

Der Japanische Yen musste daher gestern einige Verluste einfahren, gegenüber dem Euro, ebenso wie gegenüber dem Schweizer Franken. Das Wertepaar Euro und Japanischer Yen liegt derzeit um die 120,00, das Paar Schweizer Franken und Japanischer Yen wird derzeit bei 77,44 gehandelt.

Bei den Rohstoffen geht es langsam wieder bergauf. Sowohl das Silber, als auch das Gold konnten wieder einiges an Kraft gewinnen. Beide Rohstoffe fielen in den letzten Woche arg ab, bis sie Mitte November einen regelrechten Aufschwung erlebten. Dieser ebbte zwar zunächst ab, doch liegen sowohl Gold, als auch Silber derzeit wieder fast bei den Maximalwerten von Mitte November.

Diesen Aufschwung bekommt auch das Rohöl mit, auch wenn unter anderen Umständen. Die Prognose, dass die OPEC abermals die Fördermenge Öl pro Tag drosseln will, hat einige Anleger ermutigt wieder in den Rohstoff Rohöl zu investieren. Derzeit wird das Barrel Rohöl bei 43 $ gehandelt. Analysten zur Folge wird auch bis zum Ende des Monats nicht mehr allzuviel passieren um das Rohöl. Vermutet wird, dass es sich zwischen der 40$ und 50$ Marke hin- und herbewegen wird. Das Treffen der OPEC, welches über die genaue Zahl der Drosselung entscheidet wird am 17. Dezember stattfinden.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG